Christiane Hinze im Amt bestätigt

Christiane Hinze ist als Vorsitzende der FDP Isernhagen im Amt bestätigt werden. (Foto: FDP Isernhagen)

Vorstandswahlen der FDP Isernhagen bei Kerzenschein

Isernhagen (r/bs). Corona bedingt konnte die diesjährige Mitgliederversammlung der FDP Isernhagen nicht in einem beheizten Saal staatfinden. Stattdessen trafen sich die Mitglieder mit einem Campingstuhl unter dem Arm in einer unbeheizten offenen Maschinenhalle in Kirchhorst. So wurde bei Kerzenschein ein neuer Vorstand gewählt.
In ihrem Rechenschaftsbericht ließ die Vorsitzende Christiane Hinze das vergangene Jahr kurz Revue passieren, welches davon geprägt war, dass nahezu jegliche Aktivitäten nur digital stattfinden konnten. Während der Ausführungen stattete die Polizei der Versammlung einen kurzen Besuch ab, um sich von der Rechtmäßigkeit der Parteiveranstaltung zu überzeugen. Nach dieser freundlichen Unterbrechung konnte die Mitgliederversammlung mit den Wahlen zum Vorstand fortgeführt werden.
Die FDP Isernhagen setzt weiterhin auf Verlässlichkeit und Kontinuität. Bis auf wenige Ausnahmen wurde der bisherige Vorstand wiedergewählt. Johannes Jaschke und Dennis Bertog haben aus beruflichen Gründen auf eine Wiederwahl verzichtet. Neu in den Vorstand wurden Daniela Latzel und Simon Kruse gewählt.
Der neugewählte Vorstand der FDP Isernhagen: Vorsitzende Christiane Hinze, Stv. Vorsitzender Dr. Cord Burchard, Schatzmeisterin Marita Mensching, Schriftführerin Christine Pauli, Beisitzer Daniela Latzel, Danielle Stobinski, Oliver Kirchmair, Simon Kruse und Jens Meyburg.
Zum Abschluss bedankte sich die wiedergewählte Vorsitzende Christiane Hinze für das Vertrauen und gab den Mitgliedern auf dem Heimweg mit, dass die FDP Isernhagen für eine erfolgreiche Kommunalwahl gut aufgestellt sei.