Chorkonzert mit Cantamus

Der gemischte Chor Cantamus e.V. aus Kirchhorst singt am Sonntag, 24. Juni, in der St. Marien-Kirche. (Foto: Cantamus)

Da capo! Von Mendelssohn bis West Side Story

KIRCHHORST (r/bs). Am Sonntag, den 24. Juni 2018, ist der gemischte Chor Cantamus Kirchhorst e.V. in der St. Marienkirche in Isernhagen KB zu Gast. Konzertbeginn ist um 18.00 Uhr.
Der gemischte Chor Cantamus e.V. aus Kirchhorst ist in Isernhagen längst ein Garant für niveauvolle, unverkrampfte und überraschende Chorkonzerte. Nach der gelungenen Konzertsaison 2017 machen die 45 Sängerinnen und Sänger nun wieder einmal Station in Isernhagen.
„Noch einmal bitte!“ könnte man den italienischen Titel des Konzertes frei übersetzen. Und dementsprechend stehen auf dem Programm neben den Highlights aus den vergangenen Jahren auch Neu-Einstudierungen so unterschiedlicher Komponisten wie Felix Mendelssohn Bartholdy, Ola Gjeilo und Billy Joel. Geschickt und einfühlsam gestaltet der Chor seine Programme, so dass die Mischung aus geistlichen a-cappella- Werken, Hits aus der „West Side Story“, ironischen Volksliedbearbeitungen oder auch wunderschönen Kunstlied-Sätzen von den ersten Tönen an überzeugt.
Am Klavier begleitet den Chor der hannoversche Jazzpianist Markus Horn, die Leitung hat Martin Schulte.
Der Eintritt ist frei. Zur Deckung der Kosten bittet der Chor am Ausgang um ein „freiwilliges Eintrittsgeld“.