Chor Cantamus singt in der Pauluskirche

Wann? 18.04.2010 17:00 Uhr

Wo? Pauluskirche, Mennegarten 2, 30938 Burgwedel DEauf Karte anzeigen
Der Kirchhorster Chor Cantamus. (Foto: Chor Cantamus)
Burgwedel: Pauluskirche |

Vorstellung des neuen Programms am 18. April

GROSSBURGWEDEL (r/jk). Nach „standing ovations“ beim letzten Auftritt in Celle tastet sich der Kirchhorster Chor Cantamus so langsam an die Heimat heran: Das neue Programm wird am Sonntag, 18. April, ab 17 Uhr in der Burgwedeler Kirche St. Paulus, Mennegarten 2, erklingen.
Cantamus (= Lasst uns singen!) wurde vor etwa neun Jahren gegründet. Die über 30 Sängerinnen und Sänger haben sich unter der Leitung von Martin Schulte ständig weiterentwickelt. Dabei wurde der Chor immer höheren Ansprüchen gerecht, ohne dass Begeisterung und Humor auf der Strecke geblieben wären. Bei diversen Konzerten, unter anderem in Langenhagen, Hessisch-Oldendorf und sogar bei den renommierten „Winterkonzerten“ in Herrenhausen, gab es begeisterten Applaus.
Das neue, sehr vielseitige und anspruchsvolle Programm bietet weltliche und geistliche Chormusik von Mendelssohn bis „König der Löwen“. Die Zuhörer können Musik aus Lettland, England und von den Philippinen erleben,
Heiteres und Ernstes, Altes und nie Gehörtes, Schnulzen und geistliche Choräle.
Der Eintritt beträgt 7 Euro, für Schülerinnen und Schüler ermäßigte 5 Euro. Kinder unter 12 Jahren dürfen kostenlos reinschnuppern.