Bücherei wieder geöffnet

Isernhagens Gemeindebücherei in Altwarmbüchen ist wieder geöffnet. (Foto: Svenja Theunert/Gemeinde Isernhagen)

Beste Lektüre für eine schöne Zeit zuhause

ALTWARMBÜCHEN (r/bs). In der Gemeindebücherei Isernhagen, Bothfelder Straße 26, ist neue Lektüre eingetroffen: darunter der neue „Jury“ von Martha Grimes über Hera Linds „Die Hölle war der Preis“ bis hin zu „Tante Poldi und der Gesang der Sirenen“ von Mario Giordano und anderes mehr.
In der Bücherei sind die nötigen Vorbereitungen getroffen, um die Hygiene- und Abstandsvorgaben zu gewährleisten. Plexiglas-Aufsteller an den Thekenplätzen sind aufgebaut und Abstandsmarkierungen angebracht. Auch der Weg durch die Bücherei ist für die Corona-Zeit neu konzipiert. Der Ausgang befindet sich jetzt an der Rückseite.
Für den Büchereibetrieb folgende Vorgaben: Maximal 10 Personen haben Zutritt zur Bücherei.
Im Eingangsbereich steht ein Desinfektionsständer, an dem die Leserinnen und Leser sich und ihren Kindern die Hände desinfizieren können.
Innerhalb der Bücherei ist ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Eltern sorgen bitte dafür, dass alle Kinder diese Vorsichtsmaßnahmen einhalten Rückgabe: alle Medien müssen gesondert auf den bereitgestellten Tischen abgelegt werden. Eine Ausbuchung und Desinfektion der Bücher erfolgt erst am nächsten Tag.
Vor der Ausleihtheke müssen die eingezeichneten Abstände eingehalten werden. Die Bücherei wird durch den Hinterausgang gemäß Beschilderung verlassen. Im Sinne des gegenseitigen Ansteckungsschutzes wird eine Atemschutzmaske empfohlen.
Geöffnet ist Montag von 15 - 18 Uhr, Dienstag von 15 - 18 Uhr, Mittwoch von 10 - 12 Uhr und 15 - 18 Uhr, Donnerstag von 10 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr und Freitag in der Zeit von 15 - 18 Uhr. Veranstaltungen finden bis auf Weiteres in der Gemeindebücherei nicht statt.