Blütezeit in Isernhagen

Die Umweltschutzbeauftragte der Gemeinde Isernhagen, Elke Freytag, hat die Aktion „Blütezeit Isernhagen“ ins Leben gerufen. (Foto: Svenja Theunert)

Kostenlose blütenreiche Saatgutmischung für Privatgärten in Isernhagen

ISERNHAGEN (r/bs). Nach einem trockenen Sommer sind Nahrungsangebote für Insekten knapp und noch wichtiger als in anderen Jahren.
Die Umweltschutzbeauftragte der Gemeinde Isernhagen, Elke Freytag, hat daher die Aktion „Blütezeit Isernhagen“ ins Leben gerufen, in der die Gemeindeverwaltung kostenlos Saatguttütchen für Privatgärten in Isernhagen ausgibt.
Die Blühstreifenmischung ist als mehrjähriger Bienengarten geeignet und kann im Spätsommer in den Monaten August und September und im Frühjahr von März bis Mai ausgesät werden. Fast fünfzig verschiedene Acker- und Wiesenblumen, wie beispielsweise Schafgarbe, Ringelblume, Kornblume, Wilde Malve, Acker-Vergissmeinnicht und Wiesen-Salbei wurden für die kleinen Tütchen gemischt, darunter bekannte traditionelle Heil- und Küchenkräuter.
Wer ein Plätzchen für einen Streifen im Haus- oder Vorgarten oder auch im Balkonkasten einrichten möchten, leistet damit einen persönlichen Beitrag zum Artenschutz und wird je nach Wetter und grünem Daumen mit einer bunten Kräutermischung und dankbaren Insekten belohnt.
Wer ein Saatguttütchen abholen möchte, kann dies während der üblichen Öffnungszeiten (Mo/Di 8.00-15.30 Uhr, Mi/Fr 8.00-12.00 Uhr und Do 8.00-18.00 Uhr) im Wartebereich des Bürgerbüros im Rathaus, Bothfelder Str. 29, Altwarmbüchen oder im Bau- und Planungsamt, Abteilung Umwelt und Grün im Rathaus-Nebengebäude (Mo/Di/Do/Fr 8.30-12.00 Uhr, Do 14.00-18.00 Uhr) oder auf dem Baubetriebshof, Am Moorgraben, in Altwarmbüchen, erhalten.