Beratung der Behinderten-Hilfe

Isernhagen (r/bs). Seit 2019 wird im Rathaus der Gemeinde Isernhagen die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) angeboten.
Die EUTB unterstützt und berät Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen sowie deren Angehörige und Freunde. Die EUTB ist ein bundesweites neutrales Beratungsangebot und wird zum überwiegenden Teil von Beraterinnen und Beratern durchgeführt, die selbst betroffen sind und auf Augenhöhe zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe Auskunft geben können.
Hier vor Ort wird die Beratung vom BSK (Bereich Selbsthilfe Körperbehinderter Hannover und Umgebung e.V.), Frau Buchmann durchgeführt.
Die Beratung findet jeden letzten Montag im Monat von 9.30 bis 11.30 Uhr im Beratungsraum (1. Etage) im Sitzungsraum Foyer des Rathauses der Gemeinde Isernhagen, Bothfelder Straße 29 in Altwarmbüchen statt. Der Zugang ist barrierefrei. Sie können ohne Voranmeldung kommen. Die Beratung ist kostenlos.