Benefizveranstaltung für das Kiran Kinderhaus in Nepal

Wann? 21.11.2010 14:30 Uhr

Wo? Grundschule Altwarmbüchen, Bernhard-Rehkopf-Straße 11, 30916 Isernhagen DEauf Karte anzeigen
Isernhagen: Grundschule Altwarmbüchen |

Am 20. und 21. November in der Grundschule Altwarmbüchen

ALTWARMBÜCHEN (r/bs). Ein Fest für die Sinne: Der Verein Kiran Kinderhaus in Nepal lädt am 20. und 21. November jeweils ab 14.30 Uhr zur diesjährigen Benefizveranstaltung in die Grundschule Altwarmbüchen, Bernhard- Rehkopf-Straße, ein.
Auch in diesem Jahr sind wieder zwei junge Damen aus Nepal zu Gast: Die Managerin des Kinderhauses, Dini, und eines der ersten Mädchen, Shanti Tamang. Shanti wird an beiden Tagen singen und tanzen.
Neu ist die Möglichkeit, dass die Besucher ihren Schmuck nach eigenen Vorstellungen bestellen oder sogar selbst gestalten können. Außerdem können die Gäste zuschauen, wie Schmuck aus Filz entsteht und Keramik bemalt wird. Vorweihnachtliche Faltarbeiten und Adventsgestecke können selbst hergestellt oder erwerben werden.
Wie immer wird ein schönes, abwechslungsreiches Programm bei Kaffee und Kuchen geboten. Außerdem wird an beiden Nachmittagen die Ballettschule J. Pickering aus Kirchhorst Ausschnitte aus ihrem Programm zeigen. Selbstverständlich gibt es auch wieder an beiden Tagen eine Tombola. Jedes Los gewinnt!
In den Pausen können bei angenehmer Pianomusik, gespielt von Tobias Lüer aus Langenhagen, nach Lust und Laune Geschenkartikel aus Nepal erworben werden. Ferner stehen Mitglieder des Vereins Kiran Kinderhaus für Gespräche zur Verfügung.
Fortschritte im Kinderhaus in Nepal gibt es auch: Seit Juli 2010 sind wieder zwei neue Kinder aufgenommen worden: Sonam und Aava, beide 5 Jahre, beide aus der untersten Gesellschaftsschicht der Kastenlosen, wo soziale Ungerechtigkeit und Hunger regieren. Sie haben sich schon erstaunlich gut eingelebt und gehen fröhlich in den Kindergarten. Das Benefizfest soll dazu beitragen, dass alle Kinder sich weiter gut entwickeln können.
Es gibt also viele Gründe, die Benefizveranstaltung zu besuchen: Sich selbst und anderen etwas Gutes zu tun, sich mit Freunden zu treffen, sich über den Fortschritt des Kinderhauses zu informieren, jetzt schon Geschenke für Weihnachten auszusuchen und die Arbeit des Vereins zu unterstützen.