Belästigung auf der Jacobistraße

Altwarmbüchen (r/gg). Als eine 20-Jährige am Dienstagabend um 22.30 Uhr ihren Hund ausführte, war sie auf dem Weg von der Straßenbahnendhaltestelle über einen Schotterweg zur Jacobistraße unterwegs und wurde dort von einem Mann verfolgt, die in Höhe der Kleingartenkolonie versucht, sie in den Wald zu ziehen und sie dabei unsittlich berührte. Als der Hund anschlug, entfernte sich der Täter in Richtung Kircher Straße.