Bagger reißen Brunnen ab

Bagger haben vergangene Woche den Brunnen auf dem Marktplatz in Altwarmbüchen abgerissen. (Foto: Gemeinde Isernhagen)

Seit 1985 stand das Kunstwerk auf dem Marktplatz

Altwarmbüchen (r/bs). Im Zuge der Sanierung des Altwarmbüchener Zentrums ist am vergangenen Mittwoch auf dem Marktplatz das Kunstobjekt mit Brunnen aus dem Jahr 1985 entfernt worden. Damit ist auch ein kleines Stück Geschichte dem Abrissbagger zum Opfer gefallen. Dies gilt auch für die angrenzende Welle des blauen Bandes, die ebenfalls entfernt wurde.
 Die mit blauen Kacheln stilisierte Welle vor dem Geschäft Schreibwaren Bozer sowie weitere werden zu einem späteren Zeitpunkt abgerissen.
Erklärtes Ziel des Bauvorhabens ist weiter die Bushaltestellen bis Ende Mai 2021 fertig zu stellen. Das heißt auch Beginn der Arbeiben im Bereich der nördlichen Bushaltestelle. Die Vollsperrung des Zentrums bleibt weiterhin bestehen. Der Wochenmarkt findet jedoch wie gewohnt donnerstags statt. Die Markthändler aus dem Bereich der "Schnecke" sind in der Stettiner Straße und auf dem Rathausplatz zu finden.
Die Altglassammelcontainer hinter dem Rathaus in Altwarmbüchen mussten für eine Material-Lagerfläche abgebaut werden. Trotzdem wird immer noch Altglas an die vorhandenen Altpapier-Container gestellt. „Bitte nutzen Sie Altglassammelcontainer in der Umgebung", appelliert die  Gemeinde an das Umweltbewusstsein der Mitbürger.