Ausbildung zum Rettungsschwimmer

LEHRTE (r/gg). Die DLRG-Ortgruppe bietet einen Rettungsschwimmkurs an. Dabei
werden spezielle praktische Fertigkeiten, aber auch theoretische Kenntnisse rund um die
Wasserrettung vermittelt. Für Jugendliche und Erwachsene, die in Beruf und Hobby am Wasser zu tun haben oder auch nur eine neue Herausforderung suchen, geht es am Montag, 4. Februar, mit der Ausbildung für das DLRG-Rettungsschwimmabzeichen „Bronze“ (ab zwölf
Jahre), "Silber" (ab 15 Jahre) und "Gold" (ab 16 Jahre). Interessierte können ohne Voranmeldung an diesem Tag um 19.45 Uhr im Vorraum des Hallenbads Lehrte bei der DLRG erscheinen. Der Kurs findet immer montags von 20 bis 21 Uhr statt und kostet 20 Euro pro Abzeichen.