Anspruchsvolle Chorpartien

Probe des Isernhagenchors50plus im Grünen für das große Konzert. (Foto: Hans-Georg Teschner)

Konzert des Isernhagenchors 50plus am 6. November im Isernhagenhof

Isernhagen (r/bs). Corona hat es dem Isernhagenchor 50plus schwer gemacht, sein 25-jähriges Jubiläum im vergangenen Jahr stilvoll zu begehen.
Im März 2021, also vor mehr als anderthalb Jahren, sollte das Ereignis mit einem Opernchor-Konzert im Isernhagenhof zünftig gefeiert werden. Alles war vorbereitet, alle verfügbaren Plätze verkauft, Sängerinnen und Sänger hoch motiviert - und dann kam einige Tage vor dem Aufführungstermin das Corona-bedingte Aus.
Aber jetzt geht es wieder weiter! Anspruchsvolle und bekannte Chorpartien aus Opern, Operetten und Musicals wurden einstudiert, um ein Konzert zu bieten, wie es in dieser Form für Isernhagen noch nicht zu hören war. Auch unter den Beschränkungen, die Corona für die Chöre mit sich brachte, wurde in der Zwischenzeit weiter geprobt. Ob an frischer Luft auf der Tribüne der Pferderennbahn oder im sommerlichen Garten, oder auch mit gebührendem Abstand zueinander in Kirchen in Burgwedel und Isernhagen, alle sich bietenden Gelegenheiten wurden genutzt, um „im Training“ zu bleiben!
Am Samstag, 6. November 2021 um 19.30 Uhr wird das Konzert nun endlich im Isernhagenhof stattfinden. Als besondere Auflage gilt wegen Corona die 2G-Regel, d.h. leider sind nur Geimpfte und Genesene als Gäste zugelassen. Der Chor als Veranstalter ist verpflichtet, alle Gäste mit Namen und Anschrift zu registrieren und am Eingang auch die Impfbestätigungen zu kontrollieren.
Da die bisher verkauften Eintrittskarten weiterhin gültig sind, können die Karteninhaber ihre  Daten bereits vorab melden, in ein Erfassungsformular eintragen und dieses zum Konzert mitbringen. Es kann vorab Mail bei Marita Löffler unter marita-chor@web.de oder telefonisch unter 0170-58 13 353 angefordert werden.
So können längere Wartezeiten für die Kontrollen vor dem Konzertbeginn vermieden werden. Trotzdem wird gebeten, sicherheitshalber rechtzeitig zu kommen. Einlass ist ab 18.00 Uhr, für Getränke ist gesorgt. Wer bereits Karten hat, sie aber wegen der 2G-Bestimmung nicht nutzen kann, kann sie bis zum 22. Oktober bei Marita Löffler zurückgeben.
Der Chor bedauert, dass durch die Corona bedingten Vorgaben die oben genannten Maßnahmen erforderlich werden, freut sich aber jetzt auf ein besonderes Konzert mit seinen Gästen.