Adventskonzert des Chores St. Marien

Musikalischer Übergang ins neue Kirchenjahr

ISERNHAGEN (bs). Die Woche vor dem Ersten Advent steht im Zeichen des Übergangs vom alten ins neue Kirchenjahr, von der Vergänglichkeit zur Vorfreude, vom Ewigkeitssonntag zum Advent.
Das Adventskonzert des Chores St. Marien möchte diesen Übergang musikalisch illustrieren und lädt herzlich zum Adventskonzert am Samstag, 30. November ab 18.00 Uhr in die St.-Marienkirche in Isernhagen KB ein.
Auf dem Programm stehen Chorkompositionen aus der Barockzeit ebenso wie aus dem 20. Jahrhundert. Bekanntes und Vertrautes wie etwa „Nun komm der Heiden Heiland" oder „Macht hoch die Tür" in einer Variation von Lothar Graap wird ebenso zu hören sein wie ein wenig bekannter würdevoller Hymnus des ungarischen Komponisten Zoltan Kodalyi.
Der Chor St. Marien wird unterstützt von einem Instrumentalensemble und Wilfried Müller an der Orgel; die Leitung des Konzertes hat Roland Baumgarte. Der Eintritt ist frei, der Chor freut sich über eine Spende zur Deckung der Kosten.