ADFC-Vorstand wiedergewählt

Der Vorstand des ADFC-Isernhagen Ulf Preuschoff (von links), Gerhard Bargsten und Volker Reemts wurde im Amt bestätigt. (Foto: ADFC Isernhagen)

Mitgliederzahl der Ortsgruppe um 35 Prozent erhöht

Isernhagen (r/bs). Auf der Mitgliederversammlung des ADFC-Isernhagen wurde der bisherige Sprecher Ulf Preuschoff für die nächsten zwei Jahre einstimmig wiedergewählt. Die stellvertretenden Sprecher Volker Reemts (Kassenwart, Radtourenkoordinator) und Gerhard Bargsten (Pressesprecher, Tourenleiter) wurden ebenfalls einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.
Als Beisitzer wurden Arne Grävemeyer (Tourenleiter), Jürgen Helm (Tourenleiter), Antje Schenke (Standbetreuung, Aktionsberichte) und Anne Nyhuis (Internetseiten) nominiert.
Besonders erfreulich war die Mitteilung, dass sich die Mitgliederzahl der Ortsgruppe in den vergangenen zwei Jahren um 35 Prozent auf jetzt 108 Mitglieder erhöht hat.
Das Radtourenprogramm des ADFC mit seinen wöchentlichen Feierabendtouren und monatlichen Tagestouren konnte trotz Corona mit 20 Touren und etwa 170 Radlern pro Jahr durchgeführt werden.
Auch in der kommenden Saison bietet der ADFC donnerstags um 18.00 Uhr seine beliebten Feierabendtouren an. Außerdem sind an fünf Wochenenden Ganztagestouren vorgesehen, deren Ziele zeitnah bekannt gegeben werden. Treffpunkt für alle Touren ist der Parkplatz gegenüber der Nikolaikirche in Kirchhorst. Die Teilnahme an allen Touren ist kostenlos, Spenden sind jedoch willkommen.
Die monatlichen ADFC-Versammlungen ("Radlertreff") finden ab sofort an jedem 4. Mittwoch im Monat um 19.00 Uhr in der Begegnungsstätte Buhrsche Stiftung in Isernhagen N.B., Am Ortfelde 74, statt. Gäste sind auch hier herzlich willkommen. Weitere Informationen sind auf den Internetseiten des ADFC unter www.adfc-isernhagen.de zu finden.