Absolute CDU-Mehrheit in Isernhagen NB

Erstmals eine „Grüne“ im Ortsrat

ISERNHAGEN NB (ti). Die Sitzverteilung: CDU (52 Prozent): Renate Matz-Schröder, Heinrich Bätke, Burkhard Kinder, Timm Jacobsen. SPD (26,6 Prozent): Dr. Günther Leydecker, Gudrun Krone Höpfner. „Grüne“ (14,1 Prozent): Almuth Peters-Bröking.
Mit dem Wählervotum von 52 Prozent und vier Mandaten für die CDU im Ortsrat lässt es sich gut weitermachen für Renate Matz-Schröder als Ortsbürgermeisterin. Ihr zur Seite steht Burkhard Kinder, der Isernhagener Parteivorsitzende. Neu im Ortsrat ist Almuth Peters-Bröking, die schon einmal für das Gremium kandidiert hatte, die nun aber – dank des Aufwinds bei den „Grünen“ sich gegen Karsten Kowala (FDP) durchsetzen konnte. Sie gehört zum Vorstand des Umweltschutzvereins. Eins ihrer Themen wird die Lärmbekämpfung sein, in der Luft und auf der Straße.