22 Einsätze für die Ortswehr

Die Geehrten und Beförderten mit Ortsbrandmeister Frank Zeyn und Stellvertreter Mitchell Holt: (v.l.n.r.) Frank Zeyn, Hans-Jürgen Zilling, Rudolf Reinhard, Jan Jürgens, Svenja Harmening, Wolfgang Zeyn, Alicia Zeyn, Lars Budde, Susanne Schüler, Benedikt Labove, Jack Holt, Christin Kleber und Mitchell Holt.   (Foto: FFW Neuwarmbüchen)

Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Neuwarmbüchen

NEUWARMBÜCHEN (r/bs). Zahlreiche Beförderungen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Neuwarmbüchen. Rund 70 Gäste konnte Ortsbrandmeister Frank Zeyn in der Begegnungsstätte in Neuwarmbüchen begrüßen.
„22 Einsätze absolvierten die Kameradinnen und Kameraden im vergangenen Jahr“, erläuterte der Ortsbrandmeister in seinem Jahresbericht. Diese setzten sich zusammen aus acht Hilfeleistungen (acht Unwettereinsätze, zwei Türöffnungen und eine Tierrettung) sowie elf Brandalarme (drei Kleinbrände, zwei Großbrände und sechs ausgelöste Brandmeldeanlagen.
Neben den Einsätzen absolvierten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Neuwarmbüchen aber auch zahlreiche Lehrgänge und Weiterbildungen. Darüber hinaus nicht zu vergessen die Aktivitäten für die Dorfgemeinschaft, die vom Drachenfest bis hin zum Laternenumzug reichten.
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden zahlreiche Ehrungen und Beförderungen vorgenommen. Neue Dienstgrade erhielten Lars Budde (Feuerwehrmann) Cord Steinborn (Oberfeuerwehrmann), Svenja Harmening, Alicia Zeyn und Jack Holt (Hauptfeuerwehrfrau/-mann) sowie Jan Jürgens und Benedikt Labove (Oberlöschmeister).
Geehrt wurden Wolfgang Zeyn für 60 Jahre, Hans-Jürgen Zilling für 40 Jahre und Rudolf Reinhard für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Das Feuerwehrehrenzeichen des Landes Niedersachsen bekamen Susanne Schüler und Christian Kleber für 25 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr ausgehändigt.