15 Jahre KulturKaffee Rautenkranz

Am 16. Januar 2020 um 20.00 Uhr wird der Kabarettist Thilo Seibel mit seinem Jahresrückblick 2019 im Kulturkaffee zu Gast sein. (Foto: Thilo Seibel)

Abwechslungsreiches Geburtstagsprogramm im Januar

ISERNHAGEN (r/bs). Im Jahr 2020 können die Veranstalter des KulturKaffees Rautenkranz Karin und Stefan Rautenkranz auf 15 Jahre Kulturarbeit in Isernhagen zurückblicken.
Seit 2005 bieten die beiden Kulturschaffenden in ihren Räumlichkeiten neben wechselnden Kunstausstellungen und hausgemachten Kuchen auch Raum für ein engagiertes und ambitioniertes Kulturprogramm.
Im Laufe der Jahre entwickelten sich Programmschwerpunkte wie das „NachtKaffee“ mit Theater, Chanson und Kabarett, die „LiteraturZeit“ mit Buchvorstellungen und Lesungen sowie die „JazzZeit“ mit musikalischen Höhepunkte rund um den Jazz. Für das Jubiläumsjahr haben die Veranstalter wieder ein vielseitiges und anspruchsvolles Programm zusammen gestellt.
Wie seit vielen Jahren beginnt das Kulturjahr im Rautenkranz mit einem kabarettistischen Jahresrückblick. Am 16. Januar 2020 um 20.00 Uhr wird der Kabarettist Thilo Seibel mit seinem Jahresrückblick 2019 im Kulturkaffee zu Gast sein. Unter dem Titel „Schon rum?“ serviert Seibel ein unvergleichliches Satirefeuerwerk: Was wird 2019 alles passiert sein?
Werden die Großmächte Dank des Endes des INF-Vertrages den Planeten jetzt endlich zuverlässig 48 Mal statt nur 25 Mal vernichten können? Wieviel Abschreckung braucht eine Demokratie überhaupt mit einem gelben Frettchenträger an der Spitze?
Werden rotgesichtige Tory-Nationalisten begreifen, dass das Great British Empire heute geografisch in Nordirland und intellektuell bei Boris Johnson endet? Wird die AfD weiter tapfer um ihre offizielle Anerkennung als rechtsradikale Partei kämpfen? Wir wissen es nicht.
Wir wissen nur: 2019 hatten wir 50 Jahre Mondlandung, 30 Jahre Mauerfall und mittlerweile 5 Jahre Eliminierung überflüssiger menschlicher Werte wie Empathie durch die Übernahme von WhatsApp durch Facebook.
Und ganz sicher sind nur drei Dinge: Das Pünktlichkeitsziel der Bahn wird voraussichtlich mit Verspätung erreicht. Wir Erwachsenen müssen uns von einer 16-Jährigen erklären lassen, wie Klimarettung geht. Und dieser Jahresrückblick wird nicht ohne einen leidenschaftlichen Franzosen auf der Bühne enden. Der Eintritt für diesen besonderen Abend kostet im Vorverkauf 20 Euro, an der Abendkasse 25 Euro. Voranmeldungen und Reservierungen erbeten im KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, Isernhagen unter 05139-978 90 50 oder 0172-434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de.
Bereits am 23. Januar 2020 lädt der Erfolgsautor Heribert Schwan zu einem spannenden Abend mit Ausschnitten aus seinem neuen Buch „Spione im Zentrum der Macht“ in das KulturKaffee ein. Den Abschluss des Januarprogramms bildet am 30. Januar der bekannte Wortakrobat und Autor Marcus Jeroch mit einem Kändlerabend – ein Sinnesrausch für Augen und Ohren.