Sternsinger am Rathaus

Die Sternsinger mit Bürgermeister Tim Mithöfer vor dem Rathaus der Gemeinde Isernhagen.
  • Die Sternsinger mit Bürgermeister Tim Mithöfer vor dem Rathaus der Gemeinde Isernhagen.
  • Foto: Gemeinde Isernhagen
  • hochgeladen von Birgit Schröder

Isernhagen (r/bs). Auch in diesem Jahr folgten Kinder dem Ruf des Kindermissionswerkes und bringen den Segen der Heiligen Nacht in die Häuser und zu den Menschen.
Mit der Aktion "Dreikönigssingen" helfen sie zugleich Kindern und Jugendlichen in Regionen, in denen sie durch Notlagen in vielen lebenswichtigen Bereichen benachteiligt sind. Acht Kinder der Heilig-Kreuz-Kirchengemeinde in Altwarmbüchen folgten dieser Tradition und besuchten die Gemeindeverwaltung Isernhagen. Sie sprachen den Segen für das Gebäude und dessen Bewohner aus. Die Segensformel für 2022 lautet 20*C+M+B+22.
Aufgrund der Corona-Pandemie blieb die Gruppe vor dem Rathaus. Die Sternsinger Alexandra und Silka begleiteten den Bürgermeister ist sein Büro und brachten auch dort und bei der Ersten Gemeinderätin Nicole Jürgensen einen Segensaufkleber über den Bürotüren an.

Autor:

Birgit Schröder aus Burgwedel

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.