TSG-Mitglieder bestätigen Vorstandsteam

Der TSG-Vorstand dankt den Abteilungsleitern des Vereins. (Foto: privat)

Viele Ehrungen für langjährige Mitglieder und Ehrenamtliche auf der Jahreshauptversammlung

GROßBURGWEDEL (r/lo). Zur Jahreshauptversammlung der Turnerschaft Großburgwedel (TSG) begrüßte Uli Appel rund 70 Mitglieder sowie Gäste im TSG aktivCenter. Der Kursraum des vereinseigenen Fitnessstudios, das in diesem Jahr sein 15-jähriges Jubiläum feiert, bot erneut einen perfekten Rahmen für einen konstruktiven und offenen Austausch zwischen Vorstand, Funktionsträgern und Mitgliedern.
Stellvertretend für das gesamte Vorstandsteam blickte Appel auf das letzte Jahr zurück. Der Slogan „Meine Stadt. Mein Sport“, der sich auch im neuen Außenauftritt der TSG wiederfindet, ist die Zusammenfassung der Zukunftswerkstatt, bei der sich der Vorstand gemeinsam mit den Abteilungsleitungen sowie hauptamtlichen Mitarbeitern vor einem Jahr intensiv mit Zukunftsfragen des Vereins auseinandergesetzt hat. Der Ausbau von Gesundheitssportangeboten und die damit einhergehen Qualifizierung von Übungsleitern sowie die nachhaltige Förderung des Kinder- und Jugendsports bilden zwei große Schwerpunkte in der künftigen Vereinsausrichtung.
Stellvertretend für die Mitglieder dankte Wahlleiter Klaus Mehring dem Vorstand nach der Entlastung unter großem Applaus für die geleistete Arbeit der vergangenen Jahre. Einstimmig wurden Uli Appel als Vorsitzender, Ulli Friedrich als stellvertretender Vorsitzender, Udo Vogeler als Kassenwart, Britt Buvrin-Wolff als Pressewartin, Gisela Krauthoff als Schriftwartin sowie die beiden Beisitzer Benjamin Kossmann und Peter Michael Zernechel in ihren Ämtern bestätigt. Ebenso einstimmig gewählt wurden die Mitglieder des Ehrenrates Klaus Mehring, Burkhardt Graefe und Siegbert Faust.
Neben den Wahlen standen auch wieder zahlreiche Ehrungen von Mitgliedern für ihre langjährige Vereinsmitgliedschaft an. Die Vereinsnadel in Silber für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Kerstin Brauns, Rosemarie Helmeke, Inge Hillmann, Ingrid Husen, Gaby Köster, Birgit Mössinger, Kerstin Moß, Ingrid Rudolf, Carsten Schramm und Dorothea Staudenmaier. Die Vereinsnadel in Gold für 50-jährige Mitgliedschaft erhielten Wolf Bidder und Johannes Schönhoff.
Ebenfalls gab es viele Ehrungen und Auszeichnungen langjähriger, ehrenamtlicher Funktionsträger und Übungsleiter. Mit der Verdienstnadel in Bronze für zehnjähriges Engagement wurden Joachim Heigel, Willi Rinne, Renate Rudat, Astrid Theis und Erich Theis ausgezeichnet. Helmut Schoppe erhielt die Verdienstnadel in Silber für sein 15-jähriges Engagement in der Abteilung Herzsport.
Zudem hatte der Vorstand anlässlich der Jahreshauptversammlung im letzten Jahr den Auftrag bekommen, die Struktur der Mitgliederbeiträge zu überarbeiten. Gemeinsam mit den Abteilungsleitungen wurde im November eine Empfehlung zur Verabschiedung erarbeitet, die eine moderate Anpassung der Grundbeiträge vorsieht. Auf eine weitere Einführung von Sonderbeiträgen wurde ebenso verzichtet wie auf deren Erhöhung.