Schüler mit starken Leistungen

TSG-Leichtathleten beim Sportfest in Wunstorf

GRUO?BURGWEDEL (r/gg). Mit einer durchweg erfolgreichen Teilnahme beim Schülersportfest in Wunstorf schlossen die TSG-Leichtathleten der Altersklassen U10-U14 die Sommersaison ab und erzielten noch einmal zahlreiche persönliche Bestleistungen sowie drei erste Plätze.
In der Altersklasse U8 nahm Max Möller bei seinem ersten Leichtathletik-Wettbewerb teil und erreichte einen hervorragenden zweiten Platz. Auch Lina Krohn zeigte in der Altersklasse W9 sehr gute Leistungen und verbesserte ihre Bestleistungen im Ballwurf, im 50 Meter Sprint und damit auch ihre bisherige Bestleistung im Dreikampf.
Bei den Jungs der Altersklasse U12 war Felix Garfert (M10) erneut nicht zu bezwingen. In einem Teilnehmerfeld von 19 Kindern belegte Felix Garfert Platz eins im Dreikampf und im Vierkampf jeweils mit neuer Bestleistung. Noah Barwinski (M11) konnte sich ebenfalls über neue Bestleistungen im Ballwurf und Dreikampf freuen.
Bei den Mädchen U12 nahm Mia Möller an ihrem ersten Vierkampf teil. Durch ihren Trainingsfleiß konnte sich Mia mit neuen Bestleistungen im 50 Meter Sprint, im Weitsprung sowie über eine übersprungene Höhe von 1,14 Meter beim Hochsprung freuen. Mit diesen Leistungen erreichte sie den Silberrang.
Bei den abschließenden Kreismeisterschaften im 2.000-Meter-Lauf der U14 nahmen Jan Krohn und Romy Beyme teil. Für Jan hat es zwar nicht für den Kreismeistertitel gereicht, dennoch lief er mit 7:49 Minuten eine starke Zeit und schaffte damit sogar den Sprung in die Bestenliste Niedersachsens. Romy Beyme absolvierte in Wunstorf ihren ersten Leichtathletik-Wettkampf und konnte sich souverän den Kreismeistertitel über 2.000 Meter in einer Zeit von 8:22 Minuten sichern. Damit liegt Romy momentan auf Platz sieben in Niedersachsen.
Um die leistungsstarken Altersklassen ab der U12 weiter zu fördern, gibt es seit August neue Trainingszeiten. Die Kinder U10 trainieren im Sommer montags in der Zeit von 16.30 bis 18 Uhr und nach den Herbstferien donnerstags von 17 bis 18.30 Uhr. Für die Kinder und Jugendlichen ab zehn Jahren bleibt das Training dienstags und donnerstags mit einem zusätzlichen wettkampforientierten Trainingsangebot am Sonntag. Wer Interesse an einem Probetraining hat, kann jederzeit auf dem Sportplatz „Auf der Ramhorst“ und nach den Herbstferien in der Sporthalle der Oberschule um 17 Uhr vorbeikommen.