Modenschau zum 1. Geburtstag der Burgwedeler „Galerie“

Individuelle Kreationen präsentierten die Models bei der ersten Modenschau der Boutique „Galerie“. (Foto: Birgit Schröder)
Burgwedel: Boutique „Galerie“ |

Aktuelle Trends für die Herbst- und Wintersaison

GROSSBURGWEDEL (bs). Etwas ganz Besonderes hat sich Marion Riemann, Inhaberin der Boutique „Galerie“, Im Mitteldorf 19, zum einjährigen Bestehen ihres Geschäftes einfallen lassen. Anlässlich des 1. Geburtstages lud sie zur Modenschau ein. Eine gelungene Premiere, da waren sich Besucher und Organisatorin abschließend einig.
Zahlreiche Damen und Herren hatten sich in den Räumlichkeiten des ehemaligen Restaurants „Matador“ auf Stünkels Hof eingefunden, um sich die individuell zusammengestellten Kollektionen vorführen zu lassen. Bei leckeren kleinen Snacks, Prosecco und Wein präsentierte Modefachfrau Marion Riemann die neuesten Trends für Herbst und Winter.
Kuschelige Strickpullover, trendige Mäntel, winterwarm unterfüttert, dazu Blusen, vielseitig kombinierbar mit lässigen Westen und einem großen Sortiment an pfiffigen Accessoires von Taschen, Tüchern, Schmuck und Schals. Auch wenn Schwarz und Grau-Töne voll im Trend liegen, setzten die von Marion Riemann persönlich ausgewählten Kombinationen so manch farbigen Blickfang. Shirts in leuchtendem Petrol, raffinierte Kleider in Aufsehen erregendem Rot-Schwarz oder stylische Strickcardigans mit geometrischem Muster in Weiß-Grau-Rot.
Doch nicht nur im Zeichen der Mode stand die Veranstaltung, den Eintrittspreis von 10 Euro spendete Marion Riemann komplett an das Kinderhospiz Löwenherz in Syke. Der Scheck in Höhe von 410 Euro wurde noch am gleichen Abend überreicht.
Auch wer die Modenschau verpasst hat, sollte einfach mal in der „Galerie“ reinschnuppern. „Ich kaufe wöchentlich ein, damit ich immer flexibel auf die Wünsche der Kunden reagieren kann“, erklärt Marion Riemann. Vorwiegend Einzelstücke mit vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten in den Größen 34 bis 50 finden sich in dem ständig aktuellen Sortiment. Geöffnet hat die „Galerie“ dienstags bis freitags durchgehend von 10.00 bis 18.00 Uhr sowie Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr.