Modenschau, Kinder-Kostüm-Wettbewerb und Lukullisches

Die Modenschau der Boutique Marina Z-Mode mit den neuesten Trends der Saison beginnt um 14.30 Uhr auf Stünkels Hof. (Foto: Birgit Schröder)

Nostalgie und Moderne gehen auf Stünkels Hof Hand in Hand

GROSSBURGWEDEL (bs). Stünkels Hof, Im Mitteldorf, präsentiert sich zu diesem Stadtfest in ganz neuem Ambiente: hier gehen Nostalgie und Moderne Hand in Hand. Für Kinder ist ein Kostüm-Wettbewerb ausgeschrieben: Wer mit dem „nostalgischsten“ Kostüm um 13.30 Uhr auf den „Laufsteg“ kommt, kann einen tollen Preis gewinnen. Also, den Dachboden durchstöbern und ein bisschen die Fantasie spielen lassen. Die Damen des Gästeführerinnenkreises zeigen sich in historischen Kostümen und das ein oder andere nostalgisch Anmutende findet sich vielleicht auch auf dem kleinen Trödelmarkt auf Stünkels Hof.
Ganz und gar nicht nostalgisch, sondern brandaktuell die von der Boutique Marina Z-Mode präsentierte Herbst-/Wintermode 2011/12. Die Modenschau beginnt um 14.30 Uhr. Präsentiert werden unter anderem die aktuellen Kollektionen von „Jette“, „MARCCAIN“, „CINQUE“, „CAMBIO“ und „Luisa Cerano“. Über die dazu perfekt passenden neuen Make-up-Trends vom minimalistischen Look bis hin zum aufsehen erregenden Abend-Glamour können die Damen sich in der Parfümerie Exclusive informieren.
Selbstverständlich ist auf Stünkels Hof auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Hier wird erstmals „Stünkels Hof-Wirtschaft“ einige Kostproben aus ihrer künftigen Küche servieren. Es wird gegrilltes Spanferkel angeboten und als Zugabe zum Thema „Nostalgie“ gibt es selbstgebackene „Gugelhupfe“ und Blechkuchen. Dazu gibt es „frisch Gezapftes“ und Rebensäfte. Köstliches aus Trauben finden Weinfreunde natürlich auch bei „il Mercatino“. Ausgesuchte italienische und deutsche Weine werden hier im Ausschank angeboten.
Für den musikalischen Part sorgt ein DJ und um 16.00 Uhr steht eine Darbietung des Männergesangvereins Brelingen auf dem Programm.