„Zentrum Engensen“ feiert am Wochenende Volks- und Schützenfest

Am vergangenen Sonntag war letzter Schießtermin um Königswürden in Engensen. Die Ergebnisse machten dem Vereinsnamen alle Ehre, wie diese „10“ von Hartmut Laue. (Foto: Hans Hermann Schröder)

Schützenkönig Heiner Bähre mit tollem Schießergebnis

ENGENSEN (hhs). Am kommenden Wochenende von Freitag, den 29. Juli, bis Sonntag, 31. Juli, bricht in Engensen wieder die sogenannte „Grüne Jahreszeit“ aus, den der Schützenverein „Zentrum Engensen“ feiert sein Volks- und Schützenfest. Eigentlich haben die Feierlichkeiten schon einen ersten Höhepunkt erreicht am vergangenen Sonntag, denn da fand im Schützenhaus der letzte Schießtermin, und damit der wichtigste statt. Nun stehen die Könige fest, nach spannenden Königsschießen mit sagenhaft guten Ergebnissen, die dem Namen „Zentrum Engensen“ alle Ehre bereiten: Kinderkönig wurde Jan Sinner mit 24,3 Ring, Volkskönigsehren erreichte Christian Trosien mit einem Teiler von 49,3. Jugendkönig ist Joshua Kausche mit einem Teiler von 27,2, Juniorenkönigin wurde Samira Thöne mit dem Teiler 55,9, die Damenkönigin Sigrid Chorus glänzte mit dem Teiler 14,4 und allem die Krone auf setzte der neue Schützenkönig Heiner Bähre mit dem sagenhaften Teiler von 3,9.
Am kommenden Freitag, den 29. Juli beginnen die Feierlichkeiten in Engensen um 15.00 Uhr mit einem Familiennachmittag auf dem Festplatz. Dabei versprechen die Veranstalter eine Menge interessanter Aktionen zu günstigen Preisen. Abends um 18.45 Uhr, treffen sich die Vorjahrskönige, der Vorstand von „Zentrum Engensen“ und der Spielmannszug am Schützenheim, um den Ortsrat vom Gemeindebüro abzuholen. Mit gemeinsamen Marsch geht es dann zum Festzelt. Um 20.00 Uhr beginnt der Kommers mit der Begrüßung der Gäste und im Anschluss daran geht es weiter mit Grußworte. Um 20.15 wird das gemeinsame Essen serviert. Ab etwa 21.30 Uhr steht die Ehrung der Könige auf dem Programm und anschließend traditionell der Tanz auf dem Festzelt.
Weiter geht es am Samstag, 30. Juli, um 13.00 Uhr. Die Schützen treten auf dem Festzelt an und Empfangen ihre Gäste. Um 13.15 Uhr heißt es Abmarsch zum Anbringen der Königsscheiben. Um 15.30 Uhr, so die bisherigen Planungen, treffen alle wieder auf dem Festplatz ein. Um 16.30 Uhr beginnt hier der Kindernachmittag und ab 21.00 Uhr wird wieder getanzt auf dem Festzelt in Engensen.
Auch am Sonntag beginnen die Feierlichkeiten um 13.00 Uhr wieder mit dem Empfang der Gäste auf dem Zelt. Um 13.15 Uhr werden die Königsscheiben angebracht. Der Umzug durch die Ortschaft soll um 15.30 Uhr auf dem Festplatz enden. Es folgen hier musikalische Darbietungen der Musikzüge und die Kaffeetafel. Ab 16.30 Uhr heißt es wieder Kindernachmittag, ab 17.00 Uhr soll in getanzt werden und gegen 22.00 Uhr soll das Volks- und Schützenfest 2011 in Engensen in gemütlicher Runde ausklingen.