Wunderbare Eisrevue am 14. Februar im Ice House

Wann? 14.02.2010 16:00 Uhr

Wo? Eisstadion, Am Freizeitpark, 30900 Wedemark DEauf Karte anzeigen
Mehr als 80 Kostüme haben die fleißigen Mütter der ESC-Mädels schon geschneidert. Dies hier ist nur eine kleine Auswahl. Foto: I. Heimberg (Foto: i. Heimberg)
Wedemark: Eisstadion |

Eis-Reise ins Fantasy-Land mit überregionalen Gästen

Mellendorf (awi). „Das wird ein Knaller“, versprechen Trainerin Katja Bögelsack und Ingo Haselbacher von der Sport- und Freizeit GmbH: Am Valentinstag, 14. Februar, um 16 Uhr steigt die erste Eiskunstlaufrevue seit 1994 im Mellendorfer Ice House am Freizeitpark – und zwar mit überregionalen Gästen aus Hannover, Oberstdorf, Berlin und Dortmund.
Gern hat das Wedemark ECHO auf Nachfrage der Sport- und Freizeit GmbH und des ESC Wedemark Scorpions die Präsentation dieser ganz besonderen Veranstaltung übernommen. Der Kartenverkauf im Ticketshop am Eisstadion hat bereits begonnen. Die Karten kosten 3 Euro für Erwachsene und 1,50 Euro für Kinder und Jugendliche. Für das leibliche Wohl sorgt das Ice House-Team in bewährter Weise, die Mütter der Eisläufer steuern selbstgebackenen Kuchen bei. Für gut eineinhalb Stunden ist die Eis-Reise ins Fantasy-Land konzipiert, verraten Trainerin Katja Bögelsack, die selbst die Moderation übernehmen wird, und Eiskunstlaufspartenleiterin Myriam Gonsior. „Uns ist es wichtig, unsere Sportart populärer zu machen“, erklärt Bögelsack. Eiskunstlauf habe in Niedersachsen Tradition, sei aber ein wenig eingeschlafen. Der ESC Wedemark Scorpions hat unter anderem den EC Hannover Indians eingeladen, die REG Wedemark, und verhandelt gerade mit der der Teilnehmerin der Deutschen Meisterschaften in Oberstdorf, der Norwegerin Ina Seter-bakken. Ihr Kürauftritt wäre eines der ganz besonderen Highligts. Aber die Organisatoren haben noch mehr in petto, das sie in den nächsten Wochen allerdings erst häppchenweise verraten wollen. Es werden auch Eisläufer aus Dortmund und Berlin erwartet sowie das Eistanzpaar Hans und Eva Rauthmann von den Senioren des TC Bissendorf. Doch im Mittelpunkt werden selbstverständlich die Mädchen vom ESC Wedemark Scorpions stehen, die seit Jahren Schaulaufen und regelmäßig beispielsweise von der Eishalle Lauenau gebucht werden.