Wünsche junger Menschen

Onlineumfrage zu Isernhagens Jugendarbeit

ISERNHAGEN (r/bs). Ob Gruppenstunden, offene Tür, Mädchen- und Jungenarbeit, Freizeiten &
internationale Jugendbegegnungen, aufsuchende Jugendarbeit und Prävention: Die Jugendpflege leistet einen großen Beitrag, dass Kinder und Jugendliche in der Gemeinde Isernhagen den Raum bekommen, den sie für ihre Entwicklung brauchen. Doch die Lebenswelt ändert sich: Die Schule ist auf dem Weg zum Ganztag, Medien prägen den Alltag der jungen Menschen.
„Ein guter Anlass das eigene Angebot zu prüfen und gegebenenfalls zu verändern. Für diese Prüfung brauchen wir junge Menschen als Expertinnen und Experten in Sachen Kinder- und Jugendarbeit“, so Thomas Jüngst, Leiter der Abteilung Jugendpflege der Gemeinde Isernhagen.
Über den Link https://www.umfrageonline.com/s/b6cc4c8 gelangt man direkt zur Umfrage. „Bitte weisen Sie Ihre Kinder auf die Fragen hin“, bittet Thomas Jüngst weiter. „Über die Mitwirkung an unserer Online-Befragung helfen sie dabei, die Zukunft der Jugendarbeit in Isernhagen selber zu gestalten.” Die Jugendpflege Isernhagen hofft auf große Beteiligung. Das Ausfüllen der Umfrage dauert etwa 15 Minuten und ist bis 15. Juli 2020 möglich.