WM-Titel-Feier in Domfront

Durchweg knapp 30 Grad bei strahlendem Sonnenschein waren ein Garant für gute Laune und machten besonders die Strandbesuche unvergesslich. (Foto: Jugendpflege Burgwedel)

Jugendpflege Burgwedel feiert ausgelassen mit den Franzosen

DOMFRONT/BURGWEDEL (r/bs). Erstmals über den französischen Nationalfeiertag mit einer Jugendgruppe die französische Partnerstadt Domfront zu besuchen war schon etwas Besonderes.
Nicht nur das unglaubliche Feuerwerk zum Beginn der Feierlichkeiten, sondern auch das folgende Stadtfest, direkt am Nationalfeiertag bot einen tiefen Einblick in die französische Seele. Diese ausgelassene, aber auch gemütliche, Partystimmung steigerte sich dann am Folgetag mit jedem Tor der französischen Equipe.
Mit dem Abpfiff, und somit dem Gewinn der Fußball Weltmeisterschaft, brachen dann sämtliche Dämme. Es wurde gemeinsam getanzt, gesungen und so mancher Autokorso und so manches Hupkonzert waren noch in den frühen Morgenstunden zu hören.
Das eigentliche Programm mit einer Kajak Tour, dem Besuch des Natur Hochseilgartens und zwei Tagen am Atlantik kam bei diesen beeindruckenden Erlebnissen aber auch nicht zu kurz. Durchweg knapp 30 Grad bei strahlendem Sonnenschein waren ein Garant für gute Laune und machten besonders die Strandbesuche unvergesslich. Domfront hat sich 2018 einmal mehr von seiner schönsten Seite gezeigt und die Wichtigkeit von Kinder- und Jugend Austauschen deutlich unterstrichen. Burgwedel ist 2019 wieder dabei.