Willkommen bei KIND

Über 200 neue Auszubildende wurden am Samstag in der KIND Firmenzentrale in Großburgwedel begrüßt. (Foto: KIND)

„Hörzubi 2018“ - Auftaktveranstaltung zur Begrüßung der neuen KIND-Auszubildenden

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Vergangenen Samstag war es wieder soweit: Über 200 junge Menschen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz, die in diesem Jahr ihre Ausbildung bei KIND begonnen haben, fanden den Weg nach Großburgwedel, um an der Auftaktveranstaltung „Hörzubi – Willkommen im Team“ teilzunehmen, die mittlerweile zu einer beliebten Tradition geworden ist.
Unter ihnen waren neben 167 neuen angehenden Hörakustikern, acht Azubis aus der Unternehmenszentrale und zwei aus dem Kokenhof aufgrund der Expansion im Bereich Augenoptik auch 26 angehende Augenoptiker.
Der 13. Oktober 2018 stand in der KIND Firmenzentrale ganz im Zeichen der Ausbildung. Nachdem über 200 neue Auszubildende den Weg nach Großburgwedel gefunden hatten, fand um 9.30 Uhr die offizielle Begrüßung durch Geschäftsführer Dr. Alexander Kind, Personalleiterin Sandra Bierod-Bähre und Ausbildungsleiterin Dr. Sonja König statt.
Im Anschluss standen die Führungen in kleinen Gruppen durch die einzelnen Abteilungen des Unternehmens auf dem Programm. Zeit für Austausch und Gespräche untereinander gab es für die Azubis sowohl während des gemeinsamen Mittagessens als auch am Spätnachmittag bei verschiedenen Aktionen und beim Abendessen und einer anschließenden Abendveranstaltung.
„Wir freuen uns, dass sich auch in diesem Jahr wieder so viele junge Menschen für eine Ausbildung bei uns entschieden haben und unsere Auftaktveranstaltung bei ihnen auf große Begeisterung stieß“, sagt Dr. Sonja König. „Selbstverständlich bieten wir auch im kommenden Jahr zahlreiche Ausbildungsplätze an und freuen uns auf Bewerbungen – gern über unsere Website www.hoerzubi.de.
Bereits seit vielen Jahren bietet das Familienunternehmen seinen Auszubildenden und angehenden Meistern, darunter seit 2016 auch angehende Augenoptiker-Gesellen und –Meister, interne Schulungen neben der regulären betrieblichen und theoretischen Ausbildung an, um sie bestmöglich auf den Beruf vorzubereiten.
Für den kontinuierlichen Anstieg der Auszubildenden schafft KIND für seinen Campus in seinem Neubau, der Ende 2019 fertiggestellt wird, ein neues, festes Zuhause, das sich über das komplette erste Obergeschoss auf rund 1.700 m2 erstrecken wird. „Wir freuen uns, dass wir dort künftig Schulungen in allen praktischen Tätigkeitsfeldern durchführen und allen Mitarbeitern optimale Bedingungen für Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen auf höchstem Niveau bieten können“, so Dr. Alexander Kind.