Weinfreunde kamen in Scharen

Prächtige Stimmung auf der zweiten Weinmeile im Zentrum Großburgwedels.

2. Auflage der Weinmeile ein voller Erfolg

Von Birgit Schröder

GROSSBURGWEDEL. Prächtige Stimmung bei den Gästen, Winzern, Weinhändlern und dem Organisationsteam EventLese: Die zweite Auflage der Weinmeile in der Von-Alten-Straße ließ, bis auf das Gewitter am Samstagabend, kaum Wünsche offen.
Angesichts der Temperaturen waren in erster Linie kühle, sommerlich leichte Weiß- und Roséweine gefragt, hier und da ging natürlich auch ein Burgwedeler Bier über den Tresen und der Hitze geschuldet jede Menge Mineralwasser. Die Stimmung konnte besser nicht sein und die Weinfreunde, die musikalisch von Danny und Johnny aus New York verwöhnt wurden, blieben am Freitag bis in die späten Abendstunden.
Erst gegen 18.00 Uhr strömten am Samstag die Besucher Richtung Zentrum. Dem Weinangebot wurde fröhlich zugesprochen und Bianca El-Mabrouk sorgte mit ihrer Band für Gute-Laune-Musik. Doch immer häufiger richteten sich die Blicke der Gäste gen Himmel, wo sich drohende Gewitterwolken türmten und das erste Donnergrollen zu hören war.
Flugs wurden Bänke unter Überdachungen und Schirme geschoben, damit zumindest das letzte Glas Wein noch in Ruhe genossen werden konnte, bevor heftige Regenschauer, Blitz und Donner dem gelungenen Weinfest ein vorzeitiges Ende setzten.