Weihnachtsturnen der TSG

Ein Weihnachtsmann-Team beschenkte die rund 100 Turnkinder beim traditionellen Weihnachtsturnen der TSG. (Foto: Nils Budde/TSG)

Kinder und Jugendliche ermittelten ihre Vereinsmeister

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Mit dem traditionellen „Weihnachtsturnen“ haben auch 2018 wieder die Kinder der Abteilung Kinder- und Jugendturnen der Turnerschaft Großburgwedel e.V. ihre Vereinsmeister ermittelt.
Rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Alter von 5 bis 18 Jahren haben ihr Können mit Übungen, wie dem Spagat, der Brücke, dem Bogengang oder dem Handstand unter Beweis gestellt und um Punkte bei möglichst vielen Klimmzügen und dem Hangeln an den Tauen gekämpft. Vereinsmeisterin wurde Juli Bürge mit 47 Punkten. Bei den Jungen teilen sich Henri Sokolovic und Ole Appel den Titel mit jeweils 49 Punkten.
Natürlich hat es sich der Weihnachtsmann nicht nehmen lassen, persönlich vorbei zu schauen und allen Kindern eine kleine Aufmerksamkeit für ihren tollen Einsatz zu überreichen.  Bei der Vielzahl von Turnkindern befand sich dieses Jahr sogar ein ganzes Weihnachtsteam im Einsatz.
Die jeweiligen Siegerinnen und Sieger in den Altersklassen lauten: 5 Jahre: Lotte Krebs mit 30 Punkten und Scherkarn Jayan mit 23 Punkten; 6 Jahre: Fina Torp mit 38 Punkten und Bennet Paßmann mit 30 Punkten; 7 Jahre: Lara-Marie Kutzner mit 42 Punkten und Robin Diers mit 43 Punkten; 8 Jahre: Maja Seidel mit 35 Punkten und Ole Rittmeier mit 43 Punkten; 9 Jahre: Finja Klinge mit 37 Punkten und Jakob Süßmuth mit 47 Punkten; 10 Jahre: Juli Bürge mit 47 Punkten; 11 Jahre: Lea Bleischwitz mit 34 Punkten und Jan Wilkens mit 45 Punkten; 12 Jahre: Lara Moritz mit 34 Punkten und Henri Sokolovic mit 49 Punkten; 13 Jahre: Anna Nessel mit 38 Punkten und Emil Hoinkhaus mit 40 Punkten; 14 Jahre: Janne Appel mit 43 Punkten; 15 Jahre: Lucas Vogeler mit 47 Punkten; 17 Jahre: Carla Vogeler mit 39 Punkten; 18 Jahre: Ole Appel mit 49 Punkten.