Weihnachtsaktion des DRK Burgwedel

Päckchen für bulgarische Waisen- und Straßenkinder

BURGWEDEL (r/bs). Nach fünf Jahren Bulgarienhilfe organisiert der DRK-Ortsverein auch dieses Jahr wieder einen Weihnachtstransport in die Bulgarische Stadt Pazardzik. Die DRKler werden wieder Geschenke von Burgwedeler Bürgern sammeln, die danach auf die 2500 km lange Reise geschickt und vor Ort an Waisen- und Straßenkinder verteilt werden.
„Das besondere ist, dass vom Sammeln bis zum Verteilen Burgwedeler DRKler persönlich an der Aktion beteiligt sind“, beschreibt Hans-Jürgen Flentje, 2. Vorsitzender des Vereins die Aktion. „Damit haben wir in den letzten Jahren das Vertrauen der Bürger gewonnen“. Jedes Jahr im Januar berichten die Helfer dann von ihrem Transport während einer Vortragsreihe.
Dieses Jahr werden Christine Wölfel und André Askamp den LKW steuern. André Askamp hat den Transport schon im vergangenen Jahr begleitet und wird mit seinen Erfahrungen zum Erfolg beitragen. Auch 2010 wird der Transport mit den DRK-Kollegen aus Hameln durchgeführt, die selber seit über zehn Jahren mehrere Projekte in Bulgarien unterstützen.
Ca. 1000 Kinder können durch das Burgwedeler Engagement ein Geschenk erhalten. In Zusammenarbeit mit dem örtlichen Roten Kreuz organisiert das DRK mehrere Weihnachtsfeiern in Heimen und Schulen und Einrichtungen. So bekommen die Kinder nicht nur ein Geschenk, sondern erfahren auch den Geist von Weihnachten.
Wer ein Geschenk packen möchten, kann dieses am 27. November von 10.00 bis 13.00 Uhr in den Räumlichkeiten des DRK-Ortsvereins, Ehlbeek 10 in Großburgwedel, abgeben. Als Leitfaden für den Geschenkeinhalt hat das DRK eine Liste erstellt, die auch im Internet unter www.drk-burgwedel.de einzusehen ist. Auch wenn es immer gut gemeint ist, wird eindringlich gebeten, keine leicht verderblichen Lebensmittel wie z.B. Obst einzupacken, da die Pakete bis zu 12 Tage unterwegs sind, bis sie ihren Bestimmungsort erreichen.
Um den Kindern eine Enttäuschung zu ersparen, sollte das ungefähre Alter und das Geschlecht des zu beschenkenden Kindes auf das Geschenk geschrieben werden. Ein persönlicher Gruß in Form eines Fotos oder eine Karte ruft immer viel Freude bei den Beschenkten hervor.