Vorträge in der Heimatstube

Die Lesung in der Heimatstube bestreiten der bekannte „Krimiförster“ Christian Oehlschläger (rechts) und sein Lektor Ulrich Hilgefort (links).

Kartenvorverkaufsstart für adventliche Lesung

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Nach der verdienten Sommerpause ist das Heimatstuben-Team nun dabei, die geplanten Veranstaltungen für die letzten Monate des Jahres vor zu bereiten.
Den Auftakt machen dabei am 23. Oktober 2019 zwei Lichtbildervorträge um 15.00 und um 19.00 Uhr, in denen Jürgen Veth den interessierten Besuchern die vielfältigen Motive auf alten Postkarten über das Dorf Großburgwedel des letzten Jahrhunderts zeigt.
Teilweise reichen diese Aufnahmen bis in das 19.Jahrhundert zurück. Die Aufnahmen entstammen der Sammlung von ca. 200 historischen Postkarten aus dem Fundus des Ortsbürgermeisters Rolf Fortmüller und einer kleineren Sammlung der Heimatstube. Der Eintritt ist frei. Es werden gerne Spenden entgegen genommen.
Aufgrund des offensichtlich ungebrochenen Interesses wiederholt Jürgen Veth seinen Lichtbildervortrag „Vom Dorf zur Stadt“ mit dem Schwerpunktthema „Das Meineworth-Viertel mit seinen Bauernhöfen“ nochmals an zwei Terminen am 6. November 2019, um 15.00 Uhr und um 19.00 Uhr.
Einlass zu den beiden Vorträgen ist jeweils ab 45 Minuten vor Beginn. Platzreservierungen können aus organisatorischen Gründen leider nicht entgegen genommen werden.
Der Eintritt ist frei. Spenden werden gerne entgegen genommen.
Die letzte Veranstaltung in diesem Jahr findet am 1. Adventswochenende statt. Dieser Termin hat im Veranstaltungskalender der Heimatstube bereits Tradition. Für dieses Jahr hat sich das Heimatstuben-Team jedoch anstatt der bisherigen „Weihnachts-Ausstellung“ etwas Neues ausgedacht. Am Samstag, den 30.11.2019 und am Sonntag, den 1.12.2019, jeweils mit Beginn um 15:00 Uhr, präsentiert die Heimatstube ihren Gästen eine „Adventliche Lesung mit Kaffeetafel“. Einlass wird jeweils ab 14.30 Uhr sein.
Die Lesung am Samstag, den 30.11.2019, bestreitet der bekannte „Krimiförster“ Christian Oehlschläger zusammen mit seinem Lektor Ulrich Hilgefort, die aus dem Buch „Draußen vom Walde“ vortragen werden. Der Autor bietet zudem seine Bücher zum Kauf an und steht auch gerne für Signaturen zur Verfügung.
Am Sonntag, den 1.Dezember 2019, werden Pastor Jens Blume und Jürgen Veth die Heimatstubengäste mit ihren Lesungen unterhalten. Zu den beiden vorgenannten Lesungen wird die Kaffeetafel – wie immer - mit selbstgebackenem Kuchen und Torten von den Freunden und Förderern der Heimatstube bestückt.
Aus Organisationsgründen und angesichts des eingeschränkten Platzangebots in der Heimatstube werden zu den Lesungen inklusive Kaffeetafel erstmalig Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro pro Person nur im Vorverkauf angeboten. Diese können ab sofort für beide Veranstaltungstage beim Heimatstubenleiter, Jürgen Veth, Tel. 05139-3735, erworben werden.
Die Heimatstube wird die Einnahmen aus dem Kartenverkauf sowie die Spenden aus den Vortragsveranstaltungen gesammelt an den Ambulanten Hospizdienst Burgwedel weiter leiten.