Vorstand einstimmig wiedergewählt

ADFC Burgwedel behält Steffen Timman als Sprecher der Ortsgruppe

BURGWEDEL (r/lo). Keine Änderungen beim ADFC Burgwedel: Die Mitglieder wählten auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung einstimmig den Vorstand wieder. Auf zwei weitere Jahre im Amt können sich somit Steffen Timmann als Sprecher der Ortsgruppe sowie Robert Lindner und Helmut Dirks als Stellvertreter freuen. Außerdem übernimmt Dirks das Amt des Kassenwarts.
Die vier Beisitzer Jürgen Giesche-Zudnik, Franz-Josef Hilleckes, Manfred Obermann und Hans-Dieter Rohlf bekamen zwei neue Kollegen: Jörg Hanschke und Jürgen Oberheide. Die Belange des Radsports wurden im alten Vorstand etwas stiefmütterlich behandelt. Jürgen Oberheide wird dies als engagierter und aktiver Rennradfahrer ändern.
Auch 2020 wird der ADFC Burgwedel wieder von April bis September geführte Fahrradtouren - auch für Nicht-Mitglieder - anbieten. Neben den wöchentlichen Feierabendtouren, die zwischen 30 und 40 Kilometern liegen, wird es wieder monatliche Halbtags- und Ganztagstouren geben. Diese sind zwischen 40 und 60 beziehungsweise 60 und 80 Kilometer lang. Im Oktober steht der traditionelle Ortstermin gemeinsam mit dem Ortsrat einer der Burgwedeler Ortschaften auf dem Programm. Diesmal geht es nach Thönse.