Vorlesestunde in der Gemeindebücherei

Michel aus Lönneberga wird 50

ALTWARMBÜCHEN (r/hhs). Ja, ja die Zeit vergeht, auch für Michel aus Lönneberga. Vor genau 50 Jahren hat Astrid Lindgren zum ersten Mal ein Abenteuer dieses „Schlingels“ aufgeschrieben. Seitdem hatten und haben viele Kinder großen Spaß an den Streichen von Michel, der über 100 Männchen im Tischlerschuppen geschnitzt hat. Ihr wisst doch: das war der Ort, an dem er seine Strafe “absitzen“ musste, wenn wieder einmal einer seiner verrückten Einfälle  schief gegangen war. „Unfug wird´s von ganz allein“ sagte Ida, seine kleine Schwester, dann. Den Geburtstag dieses ganz besonderen Lausejungen will das Team der Gemeindebücherei in Altwarmbüchen mit allen Lindgren-Fans im September an zwei Vorlesemontagen in der Gemeindebücherei feiern. Es gibt wieder Bilderbuchkino- aber nicht nur das! Es gibt auch einige Überraschungen.  Alle Kinder ab vier Jahren sind zur Geburtstagsfeier herzlich eingeladen. Am 9. September  geht es um „ Michel in der Suppenschüssel“, von 16.00 bis 17.00 Uhr. Man muss sich nicht vorher anmelden und es kostet auch nichts.