Vorbereitung des Weltgebetstags

FUHRBERG (r/bs). „Es ist noch Platz da!" So lautet das Thema des Weltgebetstags am 1. März. Frauen aus verschiedenen Ländern bereiten diesen weltweiten Gottesdienst traditionell vor. In diesem Jahr kommt die Gottesdienstvorlage aus Slovenien. Von einer Reise in dies kleine Land am Südrand der Alpen, mit Weinbergen, reissenden Flüssen, Pannonischen Tiefebene, Karstlandschaften und von
Begegnungen mit Menschen, wird im Rahmen eines Info-Abends berichtet.
Interessierte sind am Donnerstag, 7. Februar, um 20.00 Uhr zu einem Info-Abend in das evangelische Gemeindehaus in Fuhrberg, In den Tweechten 8, eingeladen.