Von Geistern und Fröschen

Bilderbuchkino in der ev. Bücherei Fuhrberg

FUHRBERG (r/bs). Die evangelische öffentliche Bücherei in Fuhrberg, lädt am Montag, 18. März wieder zum Bilderbuchkino ein.
Die erste Vorstellung für Vorschul- und Schulkinder beginnt um 14.45 Uhr mit der Geschichte von Marike. In Marikes Zimmer kommen nachts die Geister und machen ihr viel Angst. Eines Tages hat sie von dem Treiben genug und bändigt die Störenfriede wie wilde Tiere im Zoo. Die werden daraufhin federleicht und lassen sich einfach aus dem Fenster pusten.
Um 15.30 Uhr geht es weiter mit einer Vorführung für die Kindergartenkinder. Der Frosch Boris ist gerade sehr glücklich an seinem Platz, da taucht der Storch auf und will ihn verschlingen. Knapp kann Boris entkommen und muss sich einen neuen Platz suchen. Doch keiner nimmt ihn auf, weder die Karpfen noch die Kröten. Erst mit dem Molch gemeinsam
gelingt es Boris, den Storch auszutricksen und an den alten Ort zurückzukehren.
Anschließend ist noch Zeit zum Basteln, wobei wir dieses Mal Samenkugeln für den Sommergarten kneten wollen.
Wie immer ist der Eintritt frei und Kaffee und Kekse für die Büchereibesucher gibt es auch noch.