Volkshochschule bietet Webinar „Kompakturs Demenz“ an

BURGWEDEL (r/bs). Auch das Kursangebot der Volkshochschule Hannover Land ist von der Corona-Pandemie betroffen: Zum Schutz der Kursteilnehmenden kann ein Großteil der Präsenzveranstaltungen des aktuellen Semesters nicht stattfinden. Daher bietet die Volkshochschule nun ein Webinar an, dank welchem sich Interessierte auch von Zuhause aus weiterbilden können.
In Kooperation mit der Aktion Demenz Partner der Deutschen Alzheimer Gesellschaft wird an diesem Abend eine anschauliche Einführung in das Thema Demenz vermittelt. Das Angebot richtet sich an Interessierte, selbst Betroffene mit beginnender Demenz und natürlich an Angehörige demenziell erkrankter Menschen.
Der Vortrag wird durch Kurzfilme ergänzt. Darüber hinaus gibt der Referent einen Einblick in seine stationäre Arbeit mit demenziell Erkrankten und vermittelt die wichtigsten Netzwerkstrukturen, in die ein älter werdender Mensch sinnvollerweise eingebunden werden sollte.
Das Webinar findet am Donnerstag, den 11. Juni, von 18.00 Uhr bis 20.15 Uhr über die vhs.cloud statt. Das Entgelt beträgt 7 Euro. Anmeldungen nimmt die vhs Hannover Land unter Angabe der Kursnummer A940237 gerne online unter www.vhs-hannover-land.de, per Mail an info@vhs-hannover-land.de oder telefonisch unter 05137 98003-30 bzw. 05137 98003-37 entgegen.
Die Teilnehmenden erhalten anschließend eine Anleitung und einen Link, der zu dem Webinar führt.