Virtueller Silvesterlauf

Großburgwedel (r/bs). Wie bereits Ende 2020 muss der SV Burgwedel (Abt. Triathlon) seinen traditionellen Silvesterlauf erneut virtuell durchführen.
Die steigenden Coronazahlen und die angekündigte Weihnachtsruhe zwingen den Veranstalter zu dieser Entscheidung. Aber wirkliche Sportler lassen sich davon nicht abhalten. Wer etwas auf sich hält, läuft natürlich trotzdem. Schon im letzten Jahr haben viele Teilnehmer die Möglichkeit genutzt und sind zum größten Teil auf der traditionellen Strecke, aber auch an anderen Stellen, aktiv geworden.
An verschiedensten Orten in Burgwedel, Heiligenhafen und sogar Australien wurden die 5,3 km und 10,6 km gelaufen. Die Siegerehrung wird wieder im Frühjahr stattfinden. Alle Teilnehmer werden hierzu rechtzeitig auf der Homepage informiert.
Einen kostenlosen Startplatz für den 37. Silvesterlauf können jeweils die Erstplatzierten der Frauen, Männer, weiblichen und männlichen Jugend sowie der Schülerinnen und Schüler gewinnen.
Vom 27.12.21 bis 31.12.21 besteht die Möglichkeit die Zeiten und Fotos hochzuladen. Alle weiteren Informationen sind auf der Homepage www.sv-burgwedel.de zu finden.