Vielfältiges Programm zur Langenhagener Wirtschaftsschau

Auf der Freifläche sind Autoschauen, grüne Ideen und Gastronomie angesiedelt. (Foto: ©Bettina Reimann)

Breites Informationsangebot und jede Menge Unterhaltung

LANGENHAGEN (r/bs). Bei der Langenhagener Wirtschaftsschau am kommenden Wochenende, 12. und 13. Juni, wird das Innovationspotential der teilnehmenden Firmen in den Vordergrund gestellt - „Stadt der Zukunft" ist der neue Name der Veranstaltung.
Mit einem musikalischen und unterhaltsamen Rahmenprogramm, vielen Kinder-Spaß-Aktionen und einer großen Tombola zugunsten der Langenhagener Tafel wird das Informationsangebot der teilnehmenden Betriebe ergänzt. Zwei vielseitige Tage für die ganze Familie stehen Langenhagen bevor. In drei modernen großen Ausstellungszelten werden die Gäste über Langenhagen, seine Unternehmen, seine Natur und auch über Möglichkeiten für die eigene Zukunft informiert.
Das Zelt zu den Themen Gesundheit, Wellness und Pflege ist die mit Abstand größte Branchenpräsentation bei der Wirtschaftsschau. Von der AOK über die Paracelsus-Klinik bis zum, Gemeinschaftsstand der Heilpraxen stellt sich eine Vielzahl an Unternehmen und Organisationen da, die Prävention und praktische Anregungen für ein gesundes Leben in den Mittelpunkt der Präsentation stellen. Dabei kann man sich nicht nur beraten, sondern auch „durchchecken" lassen, denn verschiedene kostenlose Messungen und Analysen werden angeboten. Es gibt aber auch gesundes Obst, frische Säfte und gesunden Tee für die Besucher, die fit in die Zukunft gehen möchten.
Das Zelt rund um „Bauen und Wohnen" bietet Innovationen im Bereich attraktiven Wohndesigns aber besonders auch energetische Sanierungsmaßnahmen. Angrenzend an das Zelt präsentieren Unternehmen regenerative Energietechnik von der Wärmepumpe bis zur Solaranlage. Überall im Haus kann man durch Sanierungsmaßnahmen Energie sparen. Die einheimischen Fachbetriebe zeigen Möglichkeiten auf, wie ein Haus zukunftsfit gemacht werden kann.
Unter dem Motto „Stadt der Zukunft!“ ist in dem dritten Zelt die Zukunft Langenhagens in besonderer Form präsent. Die Stadt und das Stadtmarketing zeigen ihre Vision für ein lebenswertes Langenhagen auf 40 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Direkt daneben präsentiert HBB die Stadtmitte der Zukunft. Hier kann man schon einen Blick auf das künftige Einkaufszentrum werfen, dessen Bau bevorsteht. Der Erhalt der Natur ist ein wichtiges Zukunftsziel - dies aufzuzeigen ist Part des NABU Langenhagen, dessen Stand sich direkt anschließt. Wie Geld in Zukunft sicher und gut angelegt ist, erläutern die Fachleute der Sparkasse Hannover und der LBS.
Auf der Freifläche sind Autoschauen, grüne Ideen und Gastronomie angesiedelt. Im CCL gibt es ein eigenes Rahmenprogramm, das sich um die Fußballweltmeisterschaft dreht. Dort findet im Anschluss an die Wirtschaftsschau, am Sonntag ab 18 Uhr, ein Talk- und Showprogramm zur Fußball-WM statt mit anschließendem Public Viewing des Deutschland-Spiels. Im gesamten Stadtzentrum ist der 13. Juni auch Verkaufsoffener Sonntag. Langenhagen freut sich auf seine Gäste - mehr Informationen unter www.wirtschaftsschau-langenhagen.info