Verkürzte Sprechzeiten

ISERNHAGEN (r/bs). So lange die Außentemperaturen mehr als 30 Grad betragen, endet die Sprechzeit der Gemeindeverwaltung Isernhagen donnerstags bereits um 16.00 Uhr. Aufgrund der für Norddeutschland ungewöhnlich hohen Temperaturen und durch die Aufheizung der Räumlichkeiten in den Gebäuden der Gemeindeverwaltung wird die Sprechzeit donnerstags verkürzt.
Einzelne Ämter bieten, sofern der Arbeitsschutz es noch zulässt, gegebenenfalls trotzdem längere Sprech- und Öffnungszeiten an. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich gegebenenfalls bei den einzelnen Stellen im Vorfeld zu informieren.