Verkaufsoffener Sonntag „Buntes Burgwedel" am 30. Mai

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft Großburgwedeler Kaufleute (IGK) vom 24. März wurde von den anwesenden Mitgliedern der IGK mehrheitlich beschlossen, einen zweiten verkaufsoffenen Sonntag zu etablieren. Dieser wird in diesem Jahr am 30. Mai unter dem Motto „Buntes Burgwedel“ und in Zukunft immer im Frühjahr nach den Osterferien stattfinden.
Die teilnehmenden Geschäfte werden im Innenstadtbereich von 13.00 bis 18.00 Uhr
geöffnet haben und laden zum gemütlichen Shoppen mit der Familie ein. Die Von-Alten-Straße wird für den Fahrzeugverkehr gesperrt und zusammen mit dem Von-Alten-Karree, dem Domfront-Platz und angrenzenden Zuwegungen zentraler Aktionsbereich sein. Hier werden sich auch externe Aussteller, Vereine, aber auch IGK-Mitglieder, die am Rande des Zentrums oder in anderen Ortsteilen ansässig sind, präsentieren.
Der Innenstadtbereich wird jedoch nicht wie zum alljährlichen Stadtfest der IGK im September für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Das Motto „Buntes Burgwedel“ für den verkaufsoffenen Sonntag wurde vom Vorstand der IGK bewusst gewählt. Es spiegelt die Vielfalt der anwesenden
Fachgeschäfte, aber auch der angesiedelten Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen wider.
Die Versorgung der Burgwedeler Bevölkerung ist nahezu optimal, was auch immer wieder Untersuchungen von Wirtschaftsverbänden zeigen. So gibt es kaum etwas, was der Burgwedeler Bürger in Burgwedel an Angeboten vermisst. Man wohnt hier nicht nur, man lebt hier auch. Und hierzu gehört auch das kulturelle Angebot, wozu nicht nur die Stadt Burgwedel mit ihrem neuen
Veranstaltungszentrum Amtshof beiträgt, sondern auch die IGK mit ihren Veranstaltungen „Kunst in Bewegung" im Sommer, „Jazz unter Sternen" im Spätsommer und das "Open-Air-Varieté" vor dem Stadtfest im frühen Herbst.
Um das Motto „Buntes Burgwedel" auch optisch in Szene zu setzen, plant der Vorstand u. a. die Stämme ausgewählter Bäume im Innenstadtbereich mit farbigen Stoffen einzupacken. Und auch die Burgwedeler Kaufleute sind aufgefordert worden, selbst kreativ zu werden und sich gemäß dem Motto „bunte“ Aktionen einfallen zu lassen oder sich entsprechend zu präsentieren.
Interessierte Geschäftsleute können sich jetzt bei der IGK bewerben. Auf deren Internetseiten „www.grossburgwedel.de“ stehen im Downloadbereich die Anmeldeunterlagen ab dem 21. April zur Verfügung.