Ungebetene Gäste stören Party

GROSSBURGWEDEL (bs). Eine private Geburtstagsfeier am vergangenen Samstag mit rund 150 geladenen Gästen in einem Großburgwedeler Veranstaltungszentrum wurde durch den Veranstalter frühzeitig für beendet erklärt. Grund dafür war ein unkontrollierter Zulauf von „ungebetenen Gästen“, die über verschiedene Kommunikationsplattformen u.a. im Internet auf die Feier aufmerksam geworden waren.
Viele der nicht geladenen Gäste hielten sich vor der Veranstaltungshalle in der Schulze-Delitzsch-Straße auf, was zu Ruhestörungen und Verschmutzungen führte. Der Veranstalter beendete aufgrund der unübersichtlich gewordenen Situation schließlich seine Feier. „Uneinsichtige Besucher“ mussten von der Polizei des Platzes verwiesen werden. Die Verschmutzungen wurden durch den Veranstalter beseitigt.