Unfallfahrer flüchtet

49-jährige Radfahrerin von rotem Kia Picanto erfasst

Isernhagen (r/bs). Am Dienstagabend (20.10.2020) ist eine 49 Jahre alte Radfahrerin in Isernhagen von einem roten Kia Picanto erfasst und leicht verletzt worden. Das Fahrzeug entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Zeugenhinweise.
Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Lahe war die 49-Jährige mit ihrem Rad in der Prüßentrift unterwegs. Aufgrund einer Baustelle auf dem Radweg musste sie auf die Fahrbahn wechseln. Unvermittelt wurde sie von hinten von einem roten Kleinwagen erfasst. Dabei ging der rechte Seitenspiegel des Pkw kaputt.
Infolge des Zusammenstoßes stürzte die 49-Jährige von ihrem Fahrrad und verletzte sich leicht. Der bislang unbekannte Fahrer oder die bislang unbekannte Fahrerin setzte die Fahrt in Richtung Isernhagen NB fort, ohne sich um den Unfall und die Verletzte zu kümmern.
Die 49-Jährige informierte die Polizei, die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung und Fahrerflucht einleitete. Am Unfallort stellten die Beamten den rechten Seitenspiegel des mutmaßlich an dem Verkehrsunfall beteiligten Fahrzeuges fest. Er konnte einem Kia Picanto (Baujahr 2011-2017) zugeordnet werden.
Das Polizeikommissariat Lahe bittet die Bevölkerung um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0511 109-3317.