Unfall an der Kreuzung zur A7

Großburgwedel (r/bs). Zum wiederholten Mal ist es im Bereich der Kreuzung zur Autobahn 7 zu einem Unfall gekommen. Die 52-jährige Führerin eines Pkw Ford befuhr die L310 aus Isernhagen in Richtung Großburgwedel und beabsichtigte nach links auf die BAB 7 in Richtung Kassel abzubiegen.
Hierbei übersah sie den aus Richtung Großburgwedel entgegenkommenden Pkw VW (43-jähriger Fahrzeugführer), sodass es zum Zusammenstoß kam, bei dem der VW gegen einen in der BAB-Abfahrt wartenden Opel (36-jährige Fahrzeugführerin) geschleudert wurde. Die Fahrzeugführer des VW und Pkw Ford wurden leicht verletzt, alle drei Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Die Schadenshöhe beläuft sich laut Polizei auf rund 11.500 Euro.