Unbekannte zünden Strohballen in Isernhagen H.B. an

Ermittler gehen von Brandstiftung aus

ISERNHAGEN (r/bs). Donnerstagabend sind auf einem Reiterhof in Isernhagen an der Straße An der Beeke Strohballen in Brand geraten. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus. Die Polizei sucht Zeugen!
Ein Anrufer hatte das Feuer am Donnerstagabend gegen 22.40 Uhr bemerkt und daraufhin die Feuerwehr verständigt. Nach bisherigen Erkenntnissen gerieten zirka 80, auf einem Reiterhof dicht an einem Gebäude aufgestapelte Strohballen in Brand. An den Kunststoff-Fenstern des etwa zehn Meter entfernten Pferdestalls und einem Pferdeanhänger entstanden durch die starke Hitzeentwicklung des Feuers Sachschäden.
Personen und Tiere kamen nicht zu Schaden. Der Gesamtschaden beträgt zirka 10.000 Euro. Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes haben den Brandort untersucht und gehen von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511-109-5555 zu melden.