Umgang mit dem iPad

Kursangebot der VHS Hannover Land für Lehrkräfte und Eltern

Burgwedel (r/bs). In immer mehr Schulen halten iPads als schulische Arbeitsgeräte der Kinder Einzug. Die Bedienung und auch die Nutzungsmöglichkeiten unterscheiden sich dabei grundlegend von einem klassischen Computer.
Die Volkshochschule Hannover Land vermittelt im Rahmen ihres „digitalen Frühlings“, dem „Digi-Frühling“, sowohl Eltern als auch Lehrer*innen in Online-Kursen die notwendigen Kenntnisse, um Kinder bei der Nutzung des iPads kompetent unterstützen zu können.
In dem Elternkurs „Das iPad geht zur Schule“ (Kursnummer 211DA0040) erhalten die Teilnehmenden zunächst eine Übersicht über die Bedienung des iPads. Anschließend geht es darum, welche Funktionen und Apps Kinder im schulischen und häuslichen Alltag beim Lernen unterstützen können und wie diese verwendet werden.
Darüber hinaus vermittelt die VHS das notwendige Wissen, um das iPad so einzurichten und zu verwalten, dass das Kind sein iPad nur zu den Zeiten, mit den Apps und Inhalten und in der Intensität nutzen kann, wie dies erwünscht ist. Der 3-wöchige Online-Kurs beginnt am 31. Mai und findet ab dann montagabends zwischen 18.30 Uhr und 20.00 Uhr statt. Das Kursentgelt beträgt 45 Euro. Kursanmeldungen nimmt die VHS unter Angabe der Kursnummer telefonisch unter 05031 9710-74, online unter www-vhs-hannover-land.de oder per E-Mail an info@vhs-hannover-land.de entgegen. Zusatz- bzw. Alternativtermine richtet die Volkshochschule auf Wunsch gerne ein.
Der Kurs „iPad Einführung für Lehrkräfte“ gibt Lehrern einen Einblick in die Arbeit mit dem iPad - vom Auspacken des Gerätes über das Kennenlernen der verschiedenen Tasten bis hin zu seinen umfangreichen Einstellungen. Außerdem werden die Teilnehmer erste Anregungen bekommen, wie sie das iPad sinnvoll im Unterricht einsetzen können.
Der Dozent Steffen Bien ist seit vielen Jahren als IT-Berater selbstständig, Fachbuchautor und absoluter Apple-Profi. Durch den Arbeitsalltag seiner Frau sowie einiger Bekannter, ist er immer auch mit den technischen Herausforderungen an allgemeinbildenden Schulen vertraut und hat stets Lösungen dafür parat.
Bien schafft es sowohl in Präsenz als auch online, den Teilnehmenden die Funktionsweisen der Endgeräte näher zu bringen und ihre Begeisterung dafür zu wecken. Interessierte Lehrerkräfte können sich für weitere Informationen und Terminabstimmungen gerne an Alexander Lüder, Telefon: 05031 9710-74, E-Mail: lueder@vhs-hannover-land.de, wenden.
In beiden Kursen können bei Bedarf auch die iPads der Volkshochschule genutzt werden. Die Schulungen finden via der Videokonferenz-Software „Zoom“ statt. Wer Hilfe beim "Onlinegehen" braucht, kann hierfür gerne die kostenlose Sprechstunde der VHS nutzen, welche jeden Dienstag zwischen 11.00 Uhr und 13.00 Uhr unter der Telefonnummer 05032-90144-14 stattfindet.
Aufgrund der getroffenen Regelungen der Bundesregierung zur Bewältigung der Corona-Pandemie bleiben die VHS-Geschäftsstellen bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.
Die Präsenzkurse vor Ort beginnen erst am 01.07.2021. Kurse der beruflichen Weiterbildung, z. B. Pädagogik-Kurse, dürfen jedoch bereits jetzt stattfinden.
Die VHS ist persönlich per E-Mail oder telefonisch von 8.00 bis 12.00 Uhr unter der zentralen Rufnummer 05032 90144-14 erreichbar.