Ulli Potofski bei Porta

Ulli Potofski mit Porta-Hausleiter Mario Meik. (Foto: Mario Voigt/Porta Möbel)

Unterhaltsamer WM-Talk mit dem bekannten Sportjournalisten

ALTWARMBÜCHEN (r/bs). Einen ganz besonderen Gast konnte Porta Möbel in Altwarmbüchen in der vergangenen Woche begrüßen. Den aus Gelsenkirchen stammenden Sportjournalisten mit markanter Stimme, der unzählige Sportsendungen moderierte und auch als ehemaliger „Let´s Dance“-Teilnehmer 2016 bekannt ist.
Die Rede ist von Ulli Potofski, dem bekennenden Schalke-Fan. Moderator Jürgen Kerber entlockte Potofski so manche Anekdote aus seinem abwechslungsreichen Leben.
Pünktlich zum WM-Start gab es natürlich einen höchst informativin WM- und Bundesliga-Talk im Hause Porta. Da war der Sportfachmann genau in seinem Element und allen Besuchern war klar, dass Potofski in Sachen Fußball keiner so schnell etwas vormachen kann.
Eine Leidenschaft außerhalb des Fußballs gibt es bei Potofski dennoch: es ist die Faszination für Pferde und darüber hinaus hat er einige Kinderbücher geschrieben.