TSG-Leichtathleten mit Bestleistungen

Jan Krohn (396) beim 800m Lauf der M14. (Foto: Nils Budde)
Großburgwedel (r/bs). Nachdem die Kreis- und Bezirksmeisterschaften für die Leichtathleten aus dem Kreis Hannover-Land ausfielen, war die Freude groß, dass die gemeinsamen Landesmeisterschaften der Länder Niedersachsen und Bremen stattfinden konnten.
Unter verstärkten Hygienebedingungen trafen sich die besten Leichtathleten aus Niedersachsen und Bremen am 12. und 13. September, um in den Einzeldisziplinen und Staffeln der Altersklassen U16, Frauen und Männer die Sieger zu ermitteln. Von der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) nahmen David Gerdes und Jan Krohn (beide M14) teil.
Den Anfang machte David am ersten Tag der Landesmeisterschaften im Sprint über 100 Meter. Im Vorlauf zeigte er sich auf den Tag topfit und erreichte mit 12,70 Sekunden nicht nur das Finale, sondern stellte zudem auch eine neue persönliche Bestleistung auf.
Im Finale der besten Sprinter erreichte David mit einem haudünnen Rückstand von 0,15 Sekunden zur Bronzemedaille den sechsten Platz.
Am zweiten Wettkampftag der Landesmeisterschaften stellte sich Jan Krohn der Konkurrenz über die Mittelstrecke von 800 Metern. In einem starken Teilnehmerfeld mit 20 Teilnehmern lief der Burgwedeler von Anfang an couragiert im Feld mit und erreichte das Ziel nach 2:22 Minuten. Damit erreichte Jan den 11. Platz und ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung. Im Vergleich zur Hallensaison im Januar konnte Jan sich in nur acht Monaten um 16 Sekunden steigern.
Für die jugendlichen Leichtathleten der Turnerschaft ist die Wettkampfsaison damit zwar zu Ende, aber das Training und die Vorbereitung für die Aufgaben im kommenden Jahr haben bereits begonnen. Das ist eine optimale Möglichkeit für Leichtathletik interessierte Kinder und Jugendliche, unverbindlich zu einem Schnuppertraining vorbeizuschauen.