TSG Herzsport beginnt nach den Osterferien

Viele gemeinsame Unternehmungen geplant

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Am Dienstag, 13. April, nach den Osterferien nehmen die Herzsportgruppen der TSG ihren Sportbetrieb wieder auf. Die Termine sind wie folgt: Sport und Mehrzweckhalle Grundschule, 19.30 bis 21.00 Uhr, große Halle Gymnasium, 15.00 bis 17.30 Uhr, Gymnastikhalle Gymnasium 15.00 bis 17.30 und 19.30 bis 21.00Uhr.
Die nächste Fahrradtour der Abteilung, geplant von Hubertus und Ulrike Pfitzner, findet am Sonntag, dem 30. Mai statt. Am Donnerstag, 17. Juni, unternehmen die Herzsportgruppen einen Ausflug. Es geht mit dem Bus zum EADS Raumfahrt-Werksgelände und zur Werksbesichtigung Daimler Benz nach Bremen. Horst Nahrius hat diese Busfahrt ausgearbeitet.
Es ist das erklärte Ziel der Herzsportgruppen, dass der gemeinsame Sport die Lebensfreude steigert, die Teilnehmer körperlich und psychisch stabilisiert und hilft aus der von der Erkrankung ausgelösten „Lebenskrise“ herauszukommen. Deshalb ist auch die Erfahrung von Gemeinschaft sehr wichtig. Gemeinsame Aktivitäten (auch mit Lebenspartnern) Grillfeste, Exkursionen und Jahresabschlussfeiern sowie in den Sommerferien angebotene Spaziergänge und Radtouren, sollen helfen das Gemeinschaftsgefühl zu verbessern.
Mehr als nur den Sportbetrieb aufrecht zu erhalten, ist nur möglich durch das Engagement vieler ehrenamtlicher Helfer.
Weitere Informationen über den Herzsport in der TSG erteilen Bernd Arnoldt unter der Tel.: 05139-7558 und Helmut Schoppe unter der Tel.: 05139-4471 oder per E-Mail „herzsport@tsg-info.de“.