Themenabend Märchen und Sucht

GROSSBURGWEDEL (bs). Am Montag, 6. August, findet um 18.30 Uhr in der dritte Themenabend „Märchen und Sucht” statt. Mit Elementen der ressourcenorientierten Märchenarbeit – Märchendeutung, Märchenrollenspiel, geführte Traumreise – wird der Frage nachgespürt, wo die Teilnehmer im Leben und in sich selbst noch Mangel empfingen.
Den Gruppenmitgliedern soll wie dem Märchenhelden ein Weg gewiesen werden, wie man aus dem Mangelgefühl zu einem Gefühl der Fülle und des Erfülltseins kommt und König des eigenen Reiches werden kann. Referentin ist die Märchentherapeutin Frau Katja Breitling von den Märchen Wirk Stätten Lüneburg. Nähere Auskünfte sind erhältlich über die Freie Selbsthilfegruppe Wettmar e. V. für Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit unter Tel. 05139 – 895355.