Tagestour des ADFC

Am Kanal entlang zum Garbsener Wasserkreuz

Burgwedel (r/bs). Auf seiner Ganztagstour im August 2020 fährt der ADFC Burgwedel am Mittellandkanal nach Westen bis zum Garbsener Wasserkreuz, der Kanalbrücke über die Leine.
Abfahrt ist am Sonntag, 9. August, um 10.00 Uhr auf dem Domfront-Platz in Großburgwedel. Rückkehr ist gegen 18.00 Uhr.
Die 65 km lange Strecke führt zunächst durch Langenhagen an den Kanal. Ihm folgt man westlich am Nordhafen vorbei durch den Mecklenheider Forst bis Seelze-Lohnde. Dabei werden die zwei Trogbrücken des Kanals über die Leine auch von unten besichtigt. Über Garbsen, Osterwald und Kaltenweide geht es zurück nach Großburgwedel.
Auch Radler, die keine ADFC-Mitglieder sind, können nach einer Spende von 2 Euro mitfahren. Gefahren wird in mittlerem Tempo von 15 bis 18 km/h. Für Verpflegung und Getränke ist jeder selbst verantwortlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber hilfreich.
Die Corona Regeln werden eingehalten. Weitere Informationen bei Steffen Timmann, 01577 723 9091 oder adfc.burgwedel@gmail.com.