Suizid auf den Bahngleisen

GROSSBURGWEDEL (sib). Auf der Bahnstrecke Burgwedel – Isernhagen wurde am Montagvormittag eine Person von einem Zug erfasst und getötet. Nach Informationen der Polizeidirektion Hannover handelte es sich um Selbstmord.